philosophie

philosophie & angebot

Yoga macht mich robust und gleichzeitig weich für den Alltag, die Praxis ist für mich ein Schlüssel zu Dingen, die mir wichtig sind und die ich erleben möchte, so dass ich voll und ganz meinen Weg gehen kann.

„Be confused, it’s where you begin to learn new things. Be broken, it’s where you begin to heal. Be frustrated, it’s where you start to make more authentic decisions. Be sad, because if we are brave enough we can hear our heart’s wisdom through it. Be whatever you are right now. No more hiding. You are worthy, always.“ ~ S.C. Lourie

Mein Angebot

wöchentliche Yogastunden

Yin Yoga oder Yin & Yang Yoga Workshops

Meditationskurse

Yogaworkshops in Verbindung mit Musik, Kochen

Yogaretreats

Yogastunden in Unternehmen

Weiterbildung für Lehrer im Bereich Yoga, Entspannung, Achtsamkeit, CircusYoga

 

Was ist der Unterschied zwischen den Yogastilen?

Hatha Yoga

In dieser Klasse werden die Grundlagen des Hatha Yoga ausführlich erklärt und geübt. Hierzu gehören Atemübungen (Pranayama) & Meditation, Körperübungen (Asana) und Tiefenentspannung. Die Asana sind teilweise fliessend und werden manchmal auch länger gehalten, so dass man die Kraft & Öffnung im Körper & Kopf bewusst wahrnimmt. Es geht weniger darum die Uebungen „zu können“, sondern mehr die Qualitäten wie Bescheidenheit, Hingabe, Selbstreflexion, Nicht Anhaftung zu praktizieren. Je nach Erfahrung des Schülers werden Varianten gegeben, so dass jeder Schüler sich gut aufgehoben fühlt.

Yin & Yang Yoga

Es braucht immer Yin & Yang, damit etwas vollständig ist. In dieser Lektion werden zum einen ruhige, lang gehaltene Yin Positionen geübt, welche sowohl Gelenke, als auch Meridianbahnen stimulieren und Verspannungen lösen. Zum anderen gibt es eine Reihe von aktiven, kräftigenden Positionen, die den Kreislauf in Schwung bringen und die Muskeln & den Geist stärken. Wie bei allen Yogalektionen steht der Atem im Vordergrund.

Yin Yoga

Yin Yoga ist pure Hingabe! Im Yin Yoga werden Körperpositionen am Boden über mehrere Minuten passiv, fast ohne Muskelkraft, gehalten. Es gibt einen positiven Impuls bis in die tiefen Schichten des Bindegewebes im Körper (speziell spürbar um die Gelenke, im unteren Rücken und entlang der Wirbelsäule) und in die Meridiane. Yin Yoga lässt uns eine tiefe Entspannung erfahren, eine innere Ruhe, die uns pausieren lässt. Diese Praxis ist für alle Levels geeignet – und besonders für diejenigen, die einen sehr aktiven Alltag haben.