workshops & spezielles

Ausgedehntes Morgenyoga

Ab und zu ist es schön, etwas tiefer und länger in die Yogapraxis einzutauchen. Und sich für Atemübungen und Meditation genauso Zeit zu nehmen wie für die Asanapraxis. Diese Morgenpraxis orientiert sich an der ersten Serie des Ashtanga Yoga. Katharina erklärt Varianten, so dass jeder Teilnehmer, egal mit wieviel Erfahrung abgeholt wird. Denn starten muss man jedes Mal am Anfang, egal wie oft man schon auf der Matte war.

Chur/Löwenhof am 8. Mai & 5. Juni, 9.30-12.00 Uhr (auch einzeln buchbar)

Ort & Preis: online, je 30 Chf und im Studio je 55 Chf, ganzer Tag in Kombination mit Yin Yoga am Nachmittag für 90 Chf

 

Yin Yoga verlängert

2 Stunden Yin Yoga, damit man noch mehr Zeit hat um abzutauchen, eigene Varianten zu finden und eventuell auch mal nachzufragen. Während dieser Session lege ich den Fokus auf den Uebergang zwischen Winter und Vorfrühling. Ueberstetzt auf die Meridiane bedeutet das die Flanken des Körpers zu dehnen und in Hüftöffner einzutauchen: so einfach und so gut!

Vorab lade ich euch auf ein Gespräch aus unseren Wohnzimmern heraus ein. Lasst uns zusammen sitzen und über die Veränderung reden. Mich interessiert, wie es euch mit online Yoga oder online Kursen oder online Arbeit geht und wie wir mehr Schönheit in diesem Raum kreieren können und die Vorteile auch in Zukunft nutzen können.

Yin Session: online Freitag, 16. April, 19.00-21.00 Uhr

Kosten: 30 Chf

 

Yin Yoga: Intuition & Varianten für die eigene Praxis

Not talking, not serving, not doing – being enough is a radical gift (Judith Hanson Lasater)

Yin Yoga ist eine langsame, einfache Art Yoga zu üben und mit Dehnungen so zu experimentieren, dass genau das richtige Mass von Spannung und Entspannung erreicht wird. So kann man schlussendlich still werden und klinkt sich in das Ruhen ein. Die Echos, in die die Praktizierende im Anschluss der Dehnungen eintaucht, können sprachlos machen, so wohltuend sind sie.

Jeder Körper ist anders – und das macht die Asanapraxis in der Gruppe manchmal herausfordernd. Unter dem Gesichtspunkt, dass nicht jeder in der gleichen Form das gleiche spürt, erkunden wir Varianten und erlauben uns den eigenen Körper zu verstehen. Ich gehe hierbei noch mehr auf jeden Teilnehmer ein.

Je nach Intensität werden die Asanas mehr Yang (kräftiger und kürzer) oder Yin (ruhiger und lang) oder restorativ (noch ruhiger und noch länger). Es ist schon fast ein Kunstwerk, dass man bei jeder Praxis kreieren lässt.

Zürich, Raum für Yoga

Sonntag, 18. April 21, 10.00-12.00 h, Fokus: Hüften & Nacken

Sonntag, 20. Juni 21, 10.00-12.00 h, Fokus: Herz & Beine

Preis: jeweils 50 Chf

Chur, Löwenhof

Samstag, 8. Mai, 14.00 – 16.00 Uhr, Fokus: Hüften & Nacken

Samstag, 5. Juni, 14.00 – 16.00 Uhr, Fokus: Herz & Beine

Preis: jeweils 50 Chf

 

Yin Yoga & Musik von Pascal Gamboni, Zürich

Sonntag, 7. November, 14.00 – 16.00 Uhr.

Die Idee unser Combo ist einen Raum zu kreieren um das richtige Mass jeder Yin Dehnung im Körper zu bemerken und gleichzeitig die Musik von Pascal intensiv wahrnehmen zu können: ein Konzert auf der Yogamatte, dass sowohl die Yogapraxis, als auch das Musikerlebnis zu einem besonderen Erlebenis macht.

Yin Yoga ist eine langsame, einfache Art Yoga zu üben und mit Dehnungen so zu experimentieren, dass genau das richtige Mass von Spannung und Entspannung erreicht wird. So kann man schlussendlich still werden und klinkt sich in das Ruhen ein. Die Echos, in die die Praktizierende im Anschluss der Dehnungen eintaucht, können sprachlos machen, so wohltuend sind sie.

Mehr zu Pascal Gamboni www.pascalgamboni.com

Raum für Yoga, Zürich
Kosten: 50 Chf