winter & ashtanga-yin-side, appenzell***dez22

Lindenbühl Trogen, 16.-18. Dezember 2022

Wir schätzen die Kombination aus dem kräftigen und klar strukturierten Ashtanga Vinyasa Yoga und dem ruhigen, saften Yin Yoga. Morgens das Dynamische und am Nachmittag das Langsame. Und so gleichen sich beide Pole aus und nichts wird zu viel oder zu wenig. Wir laden euch herzlich zu dieser kleinen Auszeit für dem Jahresende ein.

Stimmungsfoto Lindenbühl Trogen

Ashtanga Yoga mit Chiara Castellan und Yin Yoga mit Katharina Bogner

Chiara Castellan ist Level II Ashtanga Yoga Lehrerin Erkunde mit ihr die wesentlichen Stellungen der Ashtanga Yoga-Methode, das Vinyasa System im Detail und lerne die Techniken, Ausrichtungen und die korrekte Atmung um denKörper und Geist in Asana zu stärken und in Harmonie zu bringen.

Bildergebnis für katharina bogner"

 

Katharina Bogner unterrichtet u. a. Yin Yoga und studiert immer wieder bei ihren Lehrern Jo Phee, Joe Barnett und Paul Grilley. Ihr ist besonders in den langsamen Yin Klassen das individuelle Praktizieren wichtig, d. h. die Wertschätzung der unterschiedlichen Körper und der individuellen Bedürfnisse jeden Schülers.

Kennenlernen oder Weiterentwicklung der Mysore Praxis Täglich beginnen wir mit einer Asana-Praxis die  sowohl angeleitet ist, als auch aus Selbstpraxis (Mysore Methode) besteht. Sowohl erfahrene Yogis, als auch Anfänger profitieren davon. Am Nachmittag haben wir Zeit, die ein oder andere Position detaillierter zu besprechen, gefolgt von einem Aspekt aus der Yogaphilosophie, der sich durch die ruhige Yin Yoga Praxis ziehen wird.

Shiatsu Behandlungen mit Sandra Schelbert

Sandra bietet während des Retreats Shiatsu an. Diese sanfte Behandlungsmethode wird mit Kleidung auf einer Futon Matte auf dem Boden ausgeführt und wirkt sowohl entspannend, als auch anregend und lösend. Diese Sessions sind eine wunderbare Ergänzung zum Yogaprogramm. (50 Minuten, 100 Chf, teilweise von der Krankenkasse unterstützt)

Lindenbühl Trogen & Küche

Stimmungsfoto Lindenbühl Trogen

Das Seminarhaus Lindenbühl liegt in den Appenzeller Hügeln, etwas ausserhalb des Dorfes Trogen, ca. 20 Minuten mit der Bahn von St. Gallen entfernt. Das alte Apenzellerhaus hat viel Charme und gibt die nötige Einfachheit, die wir auch auf der Matte üben. Alle Zimmer sind mit Etagenbad und WC ausgestattet und der Yogasaal ist sehr grosszügig geschnitten. Das Haus legt auf frische & regionale Küche grossen Wert. Wir werden morgens mit einem kleinen Snack versorgt und am späten Vormittag mit Brunch, der teilweise warm serviert wird. Am frühen Abend gibt es ein vegetarisches Menü.

Leistungen:

  • 2 Übernachtungen mit Morgensnack, Brunch und Abendessen
  • 2 x Morgenpraxis (Yogaasana, Meditation, Atemübungen) ca.  2 Stunden
  • Diskussionen zur persönlichen Praxis, Fragen & Antworten
  • 2 x Yin Yoga je 75 Minuten
  • 2 x Abendmeditation je 20 Minuten
  • Shiatsu kann hinzugebucht werden (bitte Interesse bei Anmeldung angeben)

Ablauf

Freitag ab 17.00 Uhr – Sonntag nach dem Brunch

  • ab 7.30 Uhr Tee & kleiner Snack
  • 8.00-10.00 Uhr Ashtanga Yoga und Pranayama
  • ab 10.30 Uhr Brunch
  • dazwischen Massagen, Seele baumeln lassen, Nachmittagssnack
  • 16.30-17.00 Uhr Fragen & Antworten
  • 17.00-18.30 Uhr Yin Yoga / Restoratives Yoga / Yoga Nidra
  • 19.00 Uhr Abendessen
  • 21.00 Uhr Meditation

Preise

2 Nächte im Doppelzimmer/Etagenbad mit Brunch, Abendessen, Nachmittagssnack, Yoga für 580 Chf, Einzelzimmer für 650 Chf. Der Preis erhöht sich um 40 Chf ab 1. September 2022

 

Mehr Infos und verwendete Fotos vom Haus  www.lindenbuehl-trogen.ch

Anmelden